>> Poster

 

2016

LASSERRE, D., MÜLLER-SÄMANN, K. & MAIER, J. (2016): Stickstoffdüngung bei Mais zukünftig als Depot platzieren? Deutsch-französisches Gemeinschaftsprojekt weckt Praxisinteresse. Mais 2/2016 (43.Jg.). S. 60-63. lesen

 

2015

MÜLLER-SÄMANN, K. (2015): N-Depotdüngungsversuche in Saatmais. Maistagung 2015, Emmendingen-Hochburg, 26.02.2015. Regierungspräsidium Freiburg und Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg, Karlsruhe, Tagungsmappe S.95-106. lesen

MÜLLER-SÄMANN, K. & MAIER, J. (2015): Platzierte Düngerdepots bald in der Praxis? BWagrar 6.2015, S. 19-21. lesen

KALININA, O. et al.(2015): OPTIMISC: Developing miscanthus value chains for marginal site conditions. Poster presented at 8. International Miscanthus Conference , Chartres, France, 2015 lesen

MÜLLER-SÄMANN, K. & KALININA, O. (2015): OPTIMISC Miscanthus Information Platform. Poster presented at the In Miscanthus Conference , Chartres, France, 2015. in: Pude, R. [Hrsg.]: Quo vadis Miscanthus. 8. Intern. Miscanthus Tagung 19.-21. Januar 2015. Verlag CentMa, S. 87-88. lesen

2014

MÜLLER-SÄMANN, K. & MAIER, J.(2014): Stickstoffdynamik bei N-Depotdüngung. Präsentation Abschlusskolloquium zum Projekt: INDEE "Injektion von N -Düngern in Depotform für mehr Effizienz und geringere Emissionen in der Umwelt", Sainte Croix en Plaine, 27. November 2014. lesen

MÜLLER-SÄMANN, K., MAIER, J., EHLERS, R.-U., LICHTENBERG, M. & ZIMMERMANN, O. (2014): Applikationstechnik zur wirksamen Kontrolle des Westlichen Maiswurzelbohrers (Diabrotica virgifera virgifera, Le Conte). Poster, 59. Deutsche Pflanzenschutztagung, 23. bis 26. September 2014, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. lesen

2013

SCHWARZ, A.; BISCHOFF, W.-A.; MAIER, J.; MÜLLER-SÄMANN, K. (2013) CULTAN-Düngung und Grundwasserschutz - Kann die Nitratauswaschung durch CULTAN-Düngung reduziert werden? In: Böden - Lebensgrundlage und Verantwortung, 07.-12.09.13, Rostock.

2012

MÜLLER-SÄMANN, K. (2012a):"OPTIMISC-platform" für Miscanthus Akteure. in: Pude R. [Hrsg.) Tagungsbericht "20 Jahre Miscanthus". 7. Int. Miscanthus-Tagung vom 07.-09. November 2012. Universität Bonn, ILB, Germany. pp. 42-43.
ISBN 978-3-941766-14-3

LICHTENBERG, M.; MAIER, J.; MÜLLER-SÄMANN, K.; EHLERS R.-U. (2012): Fadenwürmer kontra Maiswurzelbohrer. Badische Bauern Zeitung. 15/2012, S. 19-22.

MÜLLER-SÄMANN, K. (2012): Biomasse als dritte Säule der Energiewende. eta green 04/2012. -> Artikel lesen

MÜLLER-SÄMANN, K. (2012): CULTAN-Depotdüngung zu Kartoffel. Ergebnisse von Feldversuchen im Markgräfler Land. Vortragstagung, Besser düngen mit platziertem Stickstoff. Freiburg, 21. November 2012. lesen

LICHTENBERG, M.; MAIER, J.; MÜLLER-SÄMANN, K.; EHLERS R.-U. (2012): Reif für die Praxis- Mit entomopathogenen Nematoden gegen den Maiswurzelbohrer. Mais- Die Fachzeitschrift für Spezialisten 02/2012, S. 63-65.

MAIER, J., MÜLLER-SÄMANN, K., BISCHOFF, W.-A. & SCHWARZ, A (2012): Den gesamten Stickstoff bei der Aussaat platzieren. BW agrar 44/2012, S.38-41.

UNTERSEHER, E.; HARTWIG, H.; SCHRÖDER, A. & VON WERNER, M.; HÖLSCHER, T. (2012): Einsatz des Modells "Erosion-3D" für die Landwirtschaft und für den Schutz von Umwelt und Infrastruktur. Landinfo- Informationen für die Landwirtschaftsverwaltung 02/2012,
S. 32-36.

2011

MÜLLER-SÄMANN, K.M.; HÖLSCHER, T.; SCHREMPP, S.; HOFFMANN, P.; NAEDELIN, U.; SCHULZE, CH.; PRIESACK, E.; & SELZ, M.(2011): Schlaggenaue GIS-gestützte Nmin-Modellierung über das Internet bei Mais. Endbericht zum Projekt "Entwicklung eines internetbasierten GIS-gestützten Auskunftssystems zur schlaggenauen Modellierung der Nmin-Gehalte und des Stickstoffhaushalts bei Mais anhand von Referenzflächen" des Innovationsfonds der badenova. Freiburg, 72 S., Anlagen.-> pdf-download

SCHWARZ, A.; BISCHOFF, W.-A.; MAIER, J.; MÜLLER-SÄMANN, K. (2011): CULTAN-Düngung und Grundwasserschutz - Kann die Nitratauswaschung durch CULTAN-Düngung reduziert werden? gwf-Wasser|Abwasser 10/2011, S. 942-950.-> pdf-download

MAIER, J.; MÜLLER-SÄMANN, K.; HÖLSCHER, T.; BISCHOFF, W.-A. & SCHWARZ, A. (2011): Platzierung von Harnstoff-Ammoniumsulfat-Lösung bei Mais und Kartoffel am Oberrhein. Endbericht zum Projekt "Neue Wege der Stickstoffdüngung bei Mais und Kartoffel– mehr Effizienz für Landwirtschaft und Umwelt mit dem CULTAN-Verfahren" des Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz der badenova AG. Freiburg, 76 S., Anlagen.-> pdf-download

2010

MÜLLER-SÄMANN, K., HÖLSCHER, T., SCHREMPP,S., HOFFMANN,P., SELZ,M., SCHULZE, C., & PRIESACK, E. (2010): Entwicklung eines internetbasierten, GIS-gestützten Auskunftssystems zur schlaggenauen Modellierung der Nmin-Gehalte und des Stickstoffhaushalts bei Mais anhand von Referenzflächen. Mitteilungen der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften, Bd.22, pp.287-288.-> pdf-download

MAIER, J. & MÜLLER-SÄMANN, K. (2010): Neue Wege der Stickstoffdüngung bei Mais und Kartoffel - Mehr Effizienz für Landwirtschaft und Umwelt mit dem CULTAN-Verfahren. (New ways of nitrogen fertilization in corn and potatoes - more efficiency for agriculture and environment with CULTAN). Manuskript zum Vortrag vom 9.Feb. 2010;Internationales Symposium: Injektionsdüngung, Aktueller Kenntnisstand, neue Entwicklungen und Erfahrungen. Julius Kühn Institut Braunschweig, 9 S.
-> pdf-download

Maier, J. & Müller-Sämann, K.(2010):Nouvelle perspective pour la fertilisation azotée du maïs et de la pomme de terre : plus d'efficience pour l'agriculture et l'environnement avec la méthode CULTAN (Version francaise).

MÜLLER-SÄMANN, K. & HÖLSCHER, T. (2010): Miscanthus und Kohlenstoffbindung in ehemaligen Ackerböden. in: Pude R. [Hrsg.] 2010. Miscanthus- Umwelt- und Nutzungsaspekte. Tagungsband, 6.Int. Miscanthustagung, 24-26 Nov. 2010 in Ardagger, Österreich, S. 13-19. Universität Bonn, ILB (ISBN 978-3-941766-04-4). pdf-download

2008

BILLEN, N., ASSMANN, A.,AURBACHER, J., UNTERSEHER, E. & HÖLSCHER, T. (2008) Agricultural measures for flood protection and erosion control - a comparison of different methods for visualisation and application. In: Blum, W.E.H., Gerzabek, M.H. & Vodrazka, M. (Eds.), EUROSOIL 2008, Book of Abstracts, University of Natural Resources and Applied Life Sciences Vienna, 25-29 August 2008, Wien, S. 263;
ISBN: 978-3-902382-0

CESARZ, R., HÖLSCHER, T, MÜLLER-SÄMANN, K. & UNTERSEHER, E. (2008): Simulation von Bodenerosion auf landwirtschaftlichen Flächen mit dem Modell EROSION-3D. Jahrestagung Bodenkundlichen Gesellschaft der Schweiz/Schweizer Gesellschaft für Hydrologie und Limnologie am 30. und 31. März 2006 in Zürich. BGS Bulletin 29, S. 89-92.-> pdf-download

2007

KÄGI, T., FREIERMUTH KNUCHEL, R., GAILLARD, G., MÜLLER-SÄMANN, K., DEIMLING, S. & HÖLSCHER, TH. (2007): Multifunctional Agriculture: Comparison of food crops and energy crops by Life Cycle Assessment. 5th Int. Conference LCA Foods, Gothenburg, 25-26 April 2007.

HÖLSCHER, T., DEIMLING, S., FREIERMUTH KNUCHEL, R., KÄGI, T., GAILLARD, G. & MÜLLER-SÄMANN, K. & (2007): Energieproduktion aus landwirtschaftlicher Biomasse am Oberrhein - Auswirkungen für Landwirtschaft und Umwelt.
Endbericht zum Projekt des Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz der badenova AG, 59 S.+ges. Anhang. Endbericht PDF & Anhang PDF

FREIERMUTH KNUCHEL, R., KÄGI, T., GAILLARD, G., DEIMLING, S., MÜLLER-SÄMANN, K. & HÖLSCHER, T. (2007): Life Cycle Assessment of energy crops with focus on ground water protection in South Germany. Poster presentation, SETAC Europe Annual Meeting, Porto, 20. - 24. Mai 2007.

KÄGI, T., DEIMLING, S., FREIERMUTH KNUCHEL, R., GAILLARD, G., HÖLSCHER, TH. & MÜLLER-SÄMANN, K. (2007): Multipurpose agriculture: does introduction of bioenergy crops contribute to groundwater protection? Farming Systems Design 2007. Methodologies for Integrated Analysis of Farm Production Systems. 10-12 Sept. 2007, Catania, Sicily, Italy

HÖLSCHER,T., MÜLLER-SÄMANN, K. & SELZ, M.(2007) Reihenfrässaat als Alternative zum Maisanbau mit dem Pflug. Endbericht zum Projekt "Einführung der Reihenfrässaat und Untersuchung der bodenphysikalischen Langzeiteffekte unter Praxisbedingungen im Gebiet Freiburg-Dreisamtal" des Innovationsfonds Klima- und Wasserschutz der badenova AG. pdf-download

MÜLLER-SÄMANN, K.M. (2007): Energie aus Biomasse. - Chancen, Risiken, Beispiele, Perspektiven. Vortrag, 38. AGRECOL-Treffen zum Thema "Bioenergie und ländliche Entwicklung".

FREIERMUTH KNUCHEL, R., DEIMLING, S., GAILLARD, G., HÖLSCHER, TH., KÄGI, T., & MÜLLER-SÄMANN, K. (2007): Life Cycle Assessment of energy crops from the perspective of a multi-functional agriculture. 3rd International Conference on Life Cycle Management (LCM), August 27 to 29, 2007, Zurich

2006

FREIERMUTH KNUCHEL, R., KÄGI, T., HÖLSCHER, T. MÜLLER-SÄMANN, K. & DEIMLING, S. (2006): Bioenergiekulturen in Südbaden: Energetische Nutzung und Nitratsanierung des Grundwassers. Kurzvortrag am 30. Diskussionsforum Ökobilanzen, 28. November 2006, Bern-Ittingen. http://www.lcainfo.ch/DF/default.htm

UNTERSEHER E., CESARZ, R., HÖLSCHER T, & MÜLLER-SÄMANN K. (2006): Anwendung des Modells "EROSION 3D" in badischen Lössgebieten. DBG Mitteilungen, (ISSN- 0343-1071), Bd. 108, S. 83-84.

BOCKSTALLER, C., A. BLATZ, K. MÜLLER-SÄMANN, T. HÖLSCHER, F. SCHNEIDER, F.JUNCKER-SCHWING (2006): Improving the sustainability of irrigated maize-based cropping: 9th ESA Congress, Warsaw, Poland, September 4-6, 2006.

MÜLLER-SÄMANN, K., HÖLSCHER, T., Bockstaller, C., Maier, J. & Vetter, R. (2006): Mais nachhaltig bestellen: Konzeption und vertiefte Auswertung von Anbausystemen. 49. Jahrestagung Ges. Pflanzenbauwiss., Rostock 2006. Kurzfassungen der Vorträge. Mitt. Ges. Pflanzenbauwiss. Bd.18:116-117.

CESARZ, R., HÖLSCHER, T. & MÜLLER-SÄMANN, K. (2006): Modellierung von Boden- erosion/Oberflächenabfluss in den Kleineinzugsgebieten Schlossberg-Maiertal der Gemarkung Friesenheim und in Efringen-Kirchen im Landkreis Lörrach mit dem Computermodell Erosion-3D. Studie im Auftrag des Landes Baden-Württemberg, 27 S.
pdf-download

CESARZ, R., MÜLLER-SÄMANN, K. & HÖLSCHER, T. (2006): Indikatoren zur Überwachung der Maßnahmen zum Schutz des Grundwassers im Oberrheingraben. (Mise en place dans le Fossé rhénan supérieur d'indicateurs de suivi des actions de protection de la nappe rhénane contre la pollution par les nitrates et les produits phytosanitaires). Abschlussbericht im Projekt INTERREG III A " INDICATEURS " RSCS n°2c.1 / PAM n°3.1.2- Teil Baden-Württemberg -

2005

KOLLER, R. GRANVEAUX, E., HÖLSCHER, T. & MÜLLER-SÄMANN, K. (2005): Erstellung und Überprüfung einer regionalen Datensammlung zur reduzierten Bodenbe- arbeitung (Etablissement et validation d'un référentiel régional sur le travail du sol simplifié dans le Rhin supérieur). Abschlussbericht zum Projekt 01 der EU-Gemeinschaftsinitiative INTERREG III 'Oberrhein Mitte-Süd', finanziert durch das Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg (MLR) und der Region Elsass. pdf-download

HOELSCHER, T. & GRANDVEAUX, E. (2005): Erkenntnisse zur pfluglosen Boden- bearbeitung vom Oberrhein. Umfrage bei Landwirten und Fachleuten aus Baden und dem Elsass, Umweltwirkungen, Aussichten für die pfluglose Bewirtschaftung im Oberrheingebiet. Tagungsband ITADA-Forum "Bodenbearbeitung ohne Pflug - Ein Blick auf die Erfahrung der Schweiz" am 09. Juni 2005 in Zollikofen. S. 63-79.

GRANDVEAUX, E. & HOELSCHER, T. (2005): Agrarökologische Evaluierung der pflug- losen Bodenbearbeitung mit INDIGO. Tagungsband ITADA-Forum "Bodenbearbeitung ohne Pflug - Ein Blick auf die Erfahrung der Schweiz" am 09. Juni 2005 in Zollikofen, S. 79-88.

BOCKSTALLER, C., MÜLLER-SÄMANN, K. & HÖLSCHER, T. (2005): Nachhaltige Maisproduktion: Konzeption und vertiefte Auswertung von Anbausystemen. (Production de Mais durable. Conception et evaluation approfondie de systèmes de Culture). Abschlussbericht zum Projekt 03 der EU-Gemeinschaftsinitiative INTERREG III 'Oberrhein Mitte-Süd', finanziert durch das Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg (MLR) und der Region Elsass. pdf-download

2004 und älter                                                                                                                  TOP

MÜLLER-SÄMANN K. & HÖLSCHER, T. 2004. Klimaschutz und Anbau von Miscanthus und anderen nachwachsenden Rohstoffen. Kurzfassung in: Pude R. [Hrsg.) Tagungsbericht "Anbau, Verwertung und Erfolgsaussichten von Miscanthus in Europa". 3. Int. Miscanthus-Tagung vom 02.-03.03.2004 in Bonn. Beiträge zu Agrarwissenschaften, Bd. 28, Verlag Wehle, Bad Neuenahr, S. 52-56.

KOTSCHI J. & MÜLLER-SÄMANN K. 2004. Mitigating Climate Change through Organic Agriculture. -A scoping Study. International Federation of Organic Agricultural Movements (IFOAM), Bonn, Germany. 56 S. (in Vorbereitung) -> pdf-download

HÖLSCHER T., BECKER M. & MÜLLER-SÄMANN K. 2004. Kostenwahrheit der Milcherzeugung - Auswirkungen niedriger Milchpreise auf Tierschutz und Umwelt. Studie im Auftrag des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. (Bund), Referat Landnutzung, Berlin, 43 S., Anhang. -> pdf-download

                                                                                           TOP

MÜLLER-SÄMANN K.M. GÄRTNER S.O. VETTER R. & REINHARDT G.A. 2003. Nachwachsende Rohstoffe in Baden-Württemberg: Identifizierung vorteilhafter Produktlinien zur stofflichen Nutzung unter besonderer Berücksichtigung umweltgerechter Anbauverfahren. Projektabschluss-bericht Forschungszentrum Karlruhe/ IfUL Müllheim. 254 S., Anhang 115 S.

GÄRTNER,S.O. K.M. MÜLLER-SÄMANN, G.A. REINHARDT, R. VETTER 2002. Corn to Plastics: A comprehensive environmental assessment. 3 S. In: Proceedings of the 12th European Conference and Technology Exhibition in Biomass for Energy, Industry and Climate Protection. June 17-21, 2002. Amsterdam.

GÄRTNER, S.O. K.M. MÜLLER-SÄMANN, G.A. REINHARDT, R. VETTER 2002. Flax for insulation. A comprehensive environmental assessment. In: Proceedings of the 12th European Conference and Technology Exhibition in Biomass for Energy, Industry and Climate Protection. June 17-21, 2002., Amsterdam, 3 S.

VETTER, R., S.O. GÄRTNER, G.A. REINHARDT, K.M. MÜLLER-SÄMANN 2002. Agronomy and environmental impact of High-Oleic Sunflower production in Germany - from high risk towards high value. In: Proceedings of the 12th European Conference and Technology Exhibition in Biomass for Energy, Industry and Climate Protection. June 17-21, 2002. Amsterdam, 4 S.

HÖLSCHER, T., MEDIAVILLA, V. und FRICK, C. 2002. Weiterentwicklung und Fortführung der regionalen Informationsstelle Nachwachsende Rohstoffe. Abschlussbericht zum Projekt 2.3.2, der EU-Gemeinschaftsinitiative INTERREG II 'Oberrhein Mitte-Süd', finanziert durch das Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum Baden-Württemberg (MLR), 82 S. + Anhang. -> pdf-download

HÖLSCHER, T. und MEDIAVILLA, V. 1999 -2002. Informationssystem nachwachsende Rohstoffe INARO, (fachliche und technische Betreuung des Internet-Informationssystems im Rahmen des Programms INTERREG II des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung.
http://www.INARO.de

Auswahl der Veröffentlichungen im Rahmen des
Informationssystems Nachwachsende Rohstoffe

MÜLLER-SÄMANN, K.M., R. HERBENER, S. GÄRTNER, G. REINHARDT und R. VETTER 2001. HO-Sonnenblumen. - Wirkungen der Umwelt auf die Qualitätsproduktion, Auswirkungen der Qualitätsproduktion auf die Umwelt. Tagungsband, 7. Internationaler Fachkongress für nachwachsende Rohstoffe. 11. - 12. Juni 2001, Magdeburg. 16 S.

FRICK, C., HÖLSCHER, T. und MEDIAVILLA, V. 2001. Demopack Nachwachsende Rohstoffe" - 2. Auflage. Produktbeispiele und Dokumentation, 30 S., Eidgenössische Forschungsanstalt für Agrarökologie und Landbau, Reckenholz (CH) und Institut für umweltgerechte Landbewirtschaftung Müllheim (IfUL).

FLÖRCHINGER F.A., D.E. LEIHNER, N. STEINMÜLLER, K. MÜLLER-SÄMANN and M.A. EL-SHARKAWY 2000. Effects of artificial topsoil removal on Sorghum, Peanut and Cassava yield. Journal of Soil and Water Conservation, Vol. 55(3): 334-339.

HOLZÄPFEL J., F. HAUT und K. MÜLLER-SÄMANN 2000. Ermittlung des Energiesubstitutionspotenzials einer Kulturlandschaft. -GIS in der Ökobilanzierung der Gemeinde Mulfingen-Ailringen. Vortrag auf dem 2. Rottenburger GIS Forum, Feb. 2000. Veröffentlichung in Vorbereitung in: Schriftenreihe der Fachhochschule Rottenburg/Steinbeis Transferzentrum- Ausgewählte GIS-Projekt.

PETERS M., P. HORNE, A. SCHMIDT, F. HOLMANN, P.C. KERRIDGE, S.A. TARAWALI, R. SCHULTZE-KRAFT, C.E. LASCANO, P. ARGEL, W. STÜR, S. FUJISAKA, K. MÜLLER-SÄMANN and C. WORTMANN, 1999. The role of forages in reducing poverty and degradation of natural resources in tropical production systems. Paper presented at an international workshop in Costa Rica, Oct. 1999.in: ODI AGREN Network Paper No. 117, 11pp.

CASTILLO, J.A., E. AMÉZQUITA Y MÜLLER-SÄMANN K. 1999. La Turbimetría una metodología promisoria para caracterizar la estabilidad estructural de los suelos. (Turbimetrie, eine aussichtsreiche Methode zur Charakterisierung der strukturellen Stabilität der Ackerböden.) Zur Veröffentlichung akzeptiert in Suelos Equatoriales.

GÄTH, S. und T. HÖLSCHER, 1999: Studie zur Konfliktlösung Trinkwasserschutz und Rohstoffgewinnung in der region Itterbeck – Einfluß des trockenen Bodenabbaus auf die organische Substanz, die Bodenreaktion und den Stickstoffhaushalt der Böden in der Region Nordhorn/Itterbeck. Studie im Auftrag des Landkreises Grafschaft Bentheim/Nordhorn. Gesellschaft für Boden- und Gewääserschutz e.V., Wettenberg, 71 S. plus Anhang.

MÜLLER-SÄMANN, K.M.; F. FLÖRCHINGER; J.A. CASTILLO Y D.E. LEIHNER 1999. Soil conservation strategies that take into account the farmer perspective. -Experiences from work in the Cauca department of Colombia. (Strategien zum Bodenschutz aus der Sicht der Bauern. - Erfahrungen aus der Arbeit im Departement Cauca/ Kolumbien. In : Fujisaka, S. [Ed.] 1999. Systems and Farmer Participatory Research: Developments in Research on Natural Resource Management. CIAT, Cali, Kolumbien, 165 S.

MÜLLER-SÄMANN, K.M. and J.A. RESTREPO [Eds.] 1999. Conservación de Suelos y Aguas en la Zona andina. Hacía el Desarollo de un Concepto Integral (Boden- und Wasserschutz in den anden. Hin zu integrierten Ansätzen und Konzepten.). Memorias del Taller Internacionál Regional. CIAT, Octubre 13-17 de 1997. Cali, Colombia : Centro Internacional de Agricultura Tropical (Publicación CIAT No. 309), 230 p.

MÜLLER-SÄMANN, K.M., J. RESTREPO, D.E. LEIHNER and R. POSADA 1998. CIAT-NGO partnership in soil and water conservation. The case of the the BMZ funded research project on soil degradation and crop productivity research and the Foundation for Research and Development in Agriculture (FIDAR). (Fallstudie zur Partnerschaft zwischen CIAT und Nicht-Regierungsorganisationen.) In: IIRR, 1999: Research Partnerships: Issues and Lessons from Collaboration of NGOs and Agricultural Research Institutions. International Institute of Rural Reconstruction, Y.C. James Yen Center, Silang, Cavite, Philippines, pp.54-60.

AMÉZQUITA, E., J. ASHBY, B.K. KNAPP, R. THOMAS, K. MÜLLER-SÄMANN, H. RAVNBORG, J. BELTRAN, J.I. SANZ and E. BARRIOS 1998. CIAT's strategic research for sustainable land management on the steep hillsides of Latin America. ( Die strategische Forschung des CIAT für eine nachhaltige Bewirtschaftung von Hanglagen in Lateinamerika.) In: Penning de Vries, F.W.T.; F.Agus and J.Kerr (Eds.). Soil Erosion at Multiple Scales: Principles and Methods for Assessing Causes and Impacts. Assessing the Causes and impacts of soil erosion at multiple scales. CABI Publishing, Wallingford, UK, pp.121-132.

VILLADA, D., R.D. CIFUENTES, R. AYALA V., H. DOERING, K.M. MÜLLER-SÄMANN 1997. Tecnología para la recuperación de la cobertura vegetal en cárcavas y subsuelos expuestos. (Eine Technologie zur Wiederherstellung der Bodenbedeckung durch Vegetation in Gullies und auf Kahlflächen.) Conservando Vol.1(2):4-5.

VILLADA, D., R.D. CIFUENTES, R. AYALA V., H. DOERING, K.M. MÜLLER-SÄMANN 1997. Uso de Brachiaria dictyoneura (CIAT No. 6133) y de Desmodium ovalifolium (CIAT No. 13089) en la estabilización de cárcavas y terrenos degradados. (Die Anwendung von Brachiariagras und von Desmodium ovalifolium zur Stabilisierung von Erosionsrinnen und von Ödland.) Documento de Trabajo No. 4. Proyecto de Conservación de Suelos. CIAT/Universidad de Hohenheim, Institut 380, 19 S.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1997. Propuesta técnica para la producción de mora (Rubus glaucus) y de Pasto Imperial (Axonopus scoparius) como componentes de conservación en laderas. (Technischer Leitfaden zur Produktion von Brombeeren und Imperialgras als Komponenten im Erosionsschutz.) Documento de Trabajo No. 3. Proyecto de Conservación de Suelos. CIAT/Universidad de Hohenheim, Institut 380, 16p S.

MÜLLER-SÄMANN, K.M. 1997. Conservación de suelos y aguas en la zona andina: Hacia un concepto integral con más interacción, más adopción y más impacto. (Boden- und Wasserschutz in den anden: Hin zu integrierten Konzepten mit mehr Interaktion, mehr Adoption und mehr Wirksamkeit.) Eröffnungsvortrag gehalten auf einem internationalen Workshop in CIAT, October 13-17, 1997. In: Müller-Sämann , K. M., und J.A. Restrepo [Eds.] 1999, pp. 9-20.

HÖLSCHER, T. (1997): Ursachen und Bedeutung von Schwermetallbelastungen in Stadtböden. Diplomarbeit am Institut für Bodenkunde und Bodenerhaltung der JLU Giessen.

LEIHNER, D. E.; M. RUPPENTHAL; J. A. CASTILLO Y K. M. MÜLLER-SÄMANN 1997. Cuantificación y estudio de la erodabilidad de los suelos andinos en el suroccidente colombiano. (Quantifizierung und Dynamik der Erodibilität auf andinen Bödenl im Südwesten Kolumbiens.) Vortrag gehalten auf einem internationalen Workshop in CIAT, October 13-17, 1997. In: Müller-Sämann , K. M. und J.A. Restrepo, [Eds.] 1999, pp. 41-46.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. Y J. A. CASTILLO 1997. Labranza mínima, una tecnología para las laderas de Colombia? (Minimale Bodenbearbeitung, - eine Technologie für die Hanglagen Kolumbiens?) Conservando Vol.1(1):4-7; cont. Vol. 1(2):3-4.

FLÖRCHINGER, F. Y K. M. MÜLLER-SÄMANN. 1996. El efecto de la erosión en la productividad del suelo. (Auswirkungen von Bodenerosion auf die Produktivität eines Inceptisols.) In: Memorias del Seminario Nacional sobre Actualización en Conservación de Suelos en Ladera. Febrero 6-8, 1996. Santafé de Bogotá. CECIL-INAT, pp. 131-136.

CASTILLO, J. A. Y K. M. MÜLLER-SÄMANN 1996. Conservación de suelos en ladera: buscando nuevas alternativas. (Erosionschutz in Hanglagen, - auf der Suche nach neuen Alternativen). In: Memorias del Seminario Nacional sobre Actualización en Conservación de Suelos en Ladera. Febrero 6-8, 1996. Santafé de Bogotá. CECIL-INAT, pp. 87-106.

TSCHERNING, K., D. E. LEIHNER, T.H. HILGER, K. M. MÜLLER-SÄMANN and M. EL-SHARKAWY 1995. Grass barriers in cassava hillside cultivation - rooting patterns and root growth dynamics. (Grasbarrieren im Maniokanbau auf Hanglagen, -Durchwurzelungsverhalten und Wachstumsdynamik), Field Crops Research 43:131-140. (Publikation ausgezeichnet mit dem "Research and Development Award of the Vetiver Network").

MUHR, L., D. E. LEIHNER, T.H. HILGER, and K. M. MÜLLER-SÄMANN 1995. Intercropping of cassava with herbaceous legumes. II. Yields as affected by below ground competition. (Mischanbau von Maniok mit krautigen Leguminosen. II. Einflüsse auf den Ertrag durch unterirdische Konkurrenz). Angewandte Botanik 69:22-26.

MUHR, L., D. E. LEIHNER, T.H. HILGER, and K. M. MÜLLER-SÄMANN 1995. Intercropping of cassava with herbaceous legumes. I. Rooting patterns and their potential importance for below ground competition. (Mischanbau von Maniok mit krautigen Leguminosen. I. Das Durchwurzelungsverhalten und seine mögliche Bedeutung für die Konkurrenzbeziehungen). Angewandte Botanik 69:17-21.

FLÖRCHINGER, F. Y K. M. MÜLLER-SÄMANN 1995. Efecto de la remoción del horizonte superficial (erosion simulada) en la productividad del suelo. (Auswirkungen des künstlichen Abtrags von Oberboden auf die Ertragsfähigkeit von Inceptisols). Suelos Ecuatoriales, Vol. 25:77-80.

CASTILLO, J. A., M. GONZÁLEZ Y K. MÜLLER-SÄMANN 1995. Determinación del indice de erodabilidad (K) en dos suelos del Departmento del Cauca, Colombia. (Bestimmung des Erodibilitätsfaktors K der Allgemeinen Bodenabtrags-gleichung, ABAG in zwei Böden des Cauca Departements in Kolumbien). Suelos Ecuatoriales Vol. 25:81-85.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. and J. KOTSCHI 1994. Sustaining Growth: Soil Fertility Management in Tropical Smallholdings (Für ein nachhaltiges Wachstum. - Zum Management der Bodenfruchtbarkeit in kleinbäuerlichen Betrieben der Tropen). GTZ/CTA Agricultural Series, Weikersheim, Margraf Verlag, 486 S.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1994. Aspekte des Mischanbaus laubabwerfender Obstgehölze mit annuellen Unterkulturen im kalten tropischen Hochland von Boyacá/Kolumbien (Dissertation). Verlag Ulrich E. Grauer, Stuttgart, 159 S.

MÜLLER-SÄMANN, K. M., M. RUPPENTHAL Y J. CASTILLO 1994. Prácticas de Conservación de Suelos en Yuca. (Bodenschutzpraktiken bei Maniok) In: Memorias de la Primera Reunión de Agroecología y Producción Sostenible. San Gil, Santander, Colombia. CIAT, Documento de Trabajo, No. 135, pp. 195-226.

MÜLLER-SÄMANN, K. M., M. RUPPENTHAL Y J. CASTILLO 1994. Prácticas de Conservación de Suelos en Sistemas de Producción de Yuca en laderas. (Bodenschutzpraktiken in Maniok-Anbausystemen auf Hanglagen.) In: Memorias del Seminario "Manejo Integral de Suelos para una Agricultura Sostenible". 26-28 de Agosto, 1992. Kolumbianische Gesellschaft für Bodenkunde, SCCS, Palmira, Colombia, pp. 97-118.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1993. Experiencias en el manejo del peral en asociación con cultivos anuales en Boyacá. (Ergebnisse zum Anbau und zur Pflege von Birnbäumen in Kombination mit annuellen Kulturen in Boyacá/Kolumbien). Agrodesarrollo 4(1-2): 67-83.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1991. Culture multiple avec des arbres fruitiers à feuilles caduques en région colombienne tropicale des hauts plateaux à climat froid. In: Kotschi, J. (Ed): Pratiques d'agriculture ecologique pour petits exploitations tropicales. (französische Version). Weikersheim, Margraf, pp. 121-143.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1990. Multiple cropping with deciduous fruit trees in the cold tropical highland of Colombia. (Mischanbau mit laubabwerfenden Obstarten im kalten tropischen Hochland). In: Kotschi, J. (Ed.): Ecofarming Practices for Tropical Smallholdings. Weikersheim, Margraf, pp. 107-126.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. und MARTA SUAREZ J. 1990. Diagnóstico sobre sistemas de producción con frutales caducifolios - Estudio de los municipios de Nuevo Colón y Boyacá/Boyacá. (Diagnostische Studien der Produktionssysteme mit laubabwerfenden Obstgehölzen in zwei Gemeinden des Departements Boyacá in Kolumbien.) Publicaciones del Proyecto Colombo-Alemán, Tunja, Caja Popular Cooperativa/GTZ, 92 S.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1988. Fomento directo a la Capacidad de Rendimiento de los Campesinos y de su Cooperativa Central en el Altiplano Cundiboyacense bajo Aspectos Ecológicos y Agronómicos. (Direktförderung von Kleinbauern und ihrer Genossenschaft...). Papel presentado en el tercer "Curso Taller Sobre Agroecología andina", 2 al 6 de Mayo de 1998, CORDE/Copaca, Cusco, Perú, 11 S.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1986. Bodenfruchtbarkeit und standortgerechte Landwirtschaft. Eine Studie über Mabnahmen und Methoden im tropischen Pflanzenbau. Schriftenreihe der GTZ, No. 195. Rossdorf, TZ-Verlagsgesellschaft, 559 S.

ADELHELM, R. HOESLE, U., KOTSCHI, J. und MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1986. Standortgerechte Landwirtschaft: Ansätze in der Technischen Zusammenarbeit. In: Bevölkerungsentwicklung, Agrarstruktur und ländlicher Raum. Schriften der Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaus, Münster-Hiltrup, Landwirtschafts-Verlag. Vol.22: 363-376.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1985. Tropische Klimaräume - Klassifikation und Charaktere. Arbeitsunterlagen für Projekte im ländlichen Raum. Nr. 1. GTZ, Eschborn, 48 S.

MÜLLER-SÄMANN, K.M. 1984. Bodenfruchtbarkeit in den Tropen. - Nicht nur eine Frage der Düngung. Verein zur Förderung von Landwirtschaft und Umweltschutz in der Dritten Welt e.V. ; 3. Rundbrief, Dez. /84: 16-33.

MÜLLER-SÄMANN, K. M. 1984. Annotierte Literaturliste zur Standortgerechten Landwirtschaft. In: GTZ (Ed.): Standortgerechte Landwirtschaft zur Entwicklung kleinbäuerlicher Betriebe in den Tropen und Subtropen. Eschborn, GTZ, Abt. 11; Annex I, 71p.

MÜLLER, K.M. 1982. Kleinbäuerliche Landwirtschaft in der andinen Region San Agustín, Kolumbien. Ist-Zustand und mögliche Perspektiven. Diplomarbeit am Lehrstuhl für tropischen Pflanzenbau, Justus v. Liebig University, Giessen, ( Prof. Alkämper).